Das bin ich:

Betina Langenberg genannt Tina

Geboren 1970 und gelernte Floristin.

Mein Werdegang

Selbständig gemacht, habe ich mich gleich nach meiner Ausbildung und habe mit Freunden einen Großhandel gegründet.

7 Jahre lang war ich also als Floristin auf Messen unterwegs, habe Ware in Szene gesetzt und verkauft und gleichzeitig das Unternehmen als Geschäftsführerin geführt. Irgendwann trennten sich unsere Wege und ich habe im Jahr 2000 ein Blumengeschäft in unserer Stadt eröffnet. Jung, flippig und innovativ. Die Kunden haben es gedankt.

Es war eine reine Freude und ich jung, mit 33, und voller Energie habe mein Geschäft bis auf 300m² vergrößert.

Im Jahr 2003 wurde ich mit meiner wunderschönen Tochter Hannah schwanger. Da bin ich dann an meine Grenzen gestoßen und habe die Reißleine gezogen. Damit habe ich mich und die Familie in den Fokus gestellt um festzustellen das es ohne Blumen und Kreativität nicht geht. Sophie ist dann 2006 geboren und ein guter Grund nochmal zu warten.

Aber im Jahr 2011 habe ich es dann noch einmal gewagt und ein Blumengeschäft eröffnet. Nachdem sich aber ein Schicksalsschlag an den Nächsten gereiht hat, hieß es erst einmal wieder zurück und die Familie stärken um für sie da sein zu können. Aber wo die Leidenschaft wohnt, hört das Arbeiten nicht auf. So habe ich von Zuhause aus mit der neuen Generation an Seidenblumen gearbeitet. Brautsträuße, Gestecke, Türdekoration. Klein, fein und mein. Meine Werkstatt war im Keller.

Im Jahr 2021 bin ich in eine größere Werkstatt gezogen und möchte dort nun @pure-long-life-blooms.de mit Blütenpferdchen vereinen.

Ich bin sehr gespannt, wo die Reise noch hingeht. :-)

Wie kam es dann zu Blütenpferdchen?

2019 wollten unsere Kinder sich gegenseitig fotografieren, mit ihren Ponys und mir kam die Idee das es doch wunderschön wäre, wenn die Kinder und die Ponys eine Gemeinsamkeit hätten. Was liegt da näher als Blumen? Da wir selber Pferde haben, weiß ich genau worauf es ankommt und habe den Stirnriemen light entwickelt. Dieses Produkt ist ein geschützter Artikel und unser meist verkauftes Werkstück. Besonders stolz bin ich auf den Rückhalt in der Familie. Ohne sie geht es nicht. Viel Erfahrung und tolle Begegnungen machen mein Leben aus.

An was ich glaube:

Liebe ist stärker als Hass.

Karma holt dich ein.

Mein Spruch:

ein Nein hat man schon aber ein Ja kann man bekommen.

Was ich gar nicht mag:

Lügen, sich mit fremden Federn schmücken. Negative Energie.

Was ich mag:

Großzügige und tolerante Menschen im Herzen, Tiere, Blumen und das Leben leben. Nicht so viel denken, einfach machen. ( fragt bitte nicht meine Steuerberaterin was sie davon hält)

Was ich liebe:

Die Familie, unsere Tiere, Freunde und das Leben. Schade das es nur ein Leben gibt.

Wofür ich dankbar bin?

Als Frau in Deutschland zu dieser Zeit geboren worden zu sein.

Was ich ändern würde?

Nichts. Es war oft nicht einfach aber das ist was ich bin.